Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wir als pädagogische Mitarbeiter wollen Begleiter auf dem Weg jedes Kindes sein.

 

Kinder brauchen für ihre Entwicklung ein sicheres Grundgerüst (Vertrauen), an dem sie sich orientieren können. Wo sie Regeln der Gemeinschaft erfahren, Wertschätzung und Akzeptanz jedes Einzelnen erleben, dort wo, mit den Grenzen jedes Einzelnen sorgsam umgegangen wird, damit ein friedliches Miteinander möglich ist.

Wir erkennen jedem Kind an, sich die nötige Zeit zu nehmen, um Erfahrungen zu sammeln und seine eigene Persönlichkeit zu entwickeln. Uns ist wichtig, dass Kinder die Basics der seelischen, geistigen und körperlichen Gesundheit (Resilienz) lernen und aus ihrem Lebensrucksack schöpfen zu können.

 

Jedes Kind kann

Lernen

Aber nicht am gleichen Tag

Und nicht nach der gleichen Methode. (G. Evans)

 

Regeln sollen den Kindern, den nötigen Halt und die Sicherheit geben. Aber auch eine feste Bezugsperson und eine Gruppenzugehörigkeit, ist für viele Kinder ein wichtiger Bestandteil für Sicherheit.

Kinder sind von Geburt an neugierig, diese Offenheit, die Welt zu entdecken wollen wir fördern und mit den Kindern dieses Ziel verfolgen.

Im Laufe seines Lebens erwirbt das Kind immer mehr Kompetenzen. So lernt es seine Meinung frei zu äußern und in einer demokratischen Gemeinschaft aufzuwachsen.

Kinder haben Rechte. In unseren Bildungsräumen (Kreativraum und Holzwerkstatt, Bau- und Forscherraum, Lernwerkstatt, Turnraum, Bistro, Puppen – und Spielecken) ermöglichen wir den Kindern diese zu erfahren und zu erleben.